mit dem Rollstuhl auf dem Jakobsweg

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:2019 / Archiv

von Pamplona nach Santiago de Compostela

 Carin Mattern bewältigte eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg. Sie war mit dem Rollstuhl und ihrem Ehemann Karl-Peter, beide aus unserer Gruppe, die Strecke auf dem “Camino frances” unterwegs. Es war eine kombinierte Bus-/Pilgerreise von Pamplona bis nach Santiago de Compostela. Teilweise wurde die Strecke mit dem Bus gefahren, aber auch tägliche mussten Etappen  zu Fuß begangen oder mit dem Rollstuhl befahren werden. Trotz vieler Schwierigkeiten erreichten sie überglücklich nach 10 Tagen Santiago de Compostela. Das Ziel aller Jakobspilger.

Buen Camino!